26.11.2017 18:22
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Ukraine
UKR: Wintergetreide entwickelt sich gut
Das Wintergetreide in der Ukraine hat sich nach Einschätzung der Kiewer Unternehmensberatung UkrAgroConsult bislang deutlich besser entwickelt als 2016, wobei die Winterweizenaussaat schon fast abgeschlossen ist.

Wie die Fachleute erklärten, waren die Witterungsbedingungen während der Saat und in der frühen Auflaufphase der Pflanzen gut. Ausserdem seien die Feuchtigkeitsverhältnisse in der oberen Bodenschicht der Äcker nun deutlich besser als im Vorjahr.

Die geplante Wintergetreidefläche beziffert UkrAgroConsult auf insgesamt 7,2 Mio ha. Davon sollen 6,1 Mio ha auf Winterweizen entfallen, auf Wintergerste 924'000 ha und auf Roggen 158'000 ha.

Rund 97 % des Winterweizenareals waren am Berichtstag bereits bestellt. Bei Gerste lag der betreffende Anteil allerdings erst bei 60 %. Der Anbauumfang von Winterraps, der bereits Anfang November vollständig gesät war, beläuft sich der Consulting zufolge auf 853'000 ha, nach lediglich 798'000 ha im Vorjahr. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE