10.07.2014 10:00
Quelle: schweizerbauer.ch -
USA
USA: 94% GV-Mais
Während sich die Europäische Union von der Grünen Gentechnik mehr oder weniger verabschiedet, hat diese Technologie in den Vereinigten Staaten die Mais-, Soja- und Baumwollfelder nahezu vollständig erobert.

Wie der National Agriculture Statistics Service (NASS) vergangene Woche berichtete, erhöhte sich in den USA der Anteil der angebauten Sojabohnensorten mit gentechnisch veränderten Organismen (GVO) zur Ernte 2014 im Vergleich zum Vorjahr um einen Prozentpunkt auf jetzt 94 Prozent. Beim Mais nahm dieser Anteil um 3 Prozentpunkte auf 93 Prozent zu und bei der Baumwolle sogar um 6 Prozentpunkte auf 96 Prozent.

Während bei den Sojabohnen die Sorten ausschliesslich mit einer Herbizidresistenz klar dominieren, sind es im Mais- und Baumwollanbau vor allem Sorten mit gleichzeitiger Herbizid- und Insektizidresistenz.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN