Montag, 20. September 2021
02.03.2015 18:18
IP-Suisse

Vereinfachung für IP-Suisse-Bauern

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Neu kann jeder IP-Suisse-Landwirt online, das heisst webbasiert, seine Suisse-Bilanz und seine GMF-Futterbilanz berechnen. Diese Möglichkeit steht exklusiv den IP-Suisse-Mitgliedern gratis zur Verfügung.

Man braucht dazu nur die bisherigen Login-Daten, wie bei sie auch für die Biodiversität und die Wiesenmilch benötigt werden. Mit diesem Instrument kann sowohl eine Planbilanz erstellt wie auch eine effektive Bilanz gerechnet werden, wie dies neu für den ÖLN erforderlich ist. Auch die Düngeberater haben die Möglichkeit, die Suisse-Bilanz online für die IP-Suisse-Landwirte in ihrem Kanton zu erstellen, teilt IP-Suisse in einem Communiqué mit. 

Mittelfristig werden die Biodiversitäts- und die Suisse-Bilanz verknüpft, sodass die Betriebsdaten nur noch einmal erfasst resp. angepasst werden müssen. In Zukunft sollen auch Apps entwickelt werden, die den administrativen Aufwand im Pflanzenbau deutlich verringern werden.

Mehr zum Thema
Ackerbau

In der EU-27 und dem Vereinigten Königreich (VK) werden in diesem Jahr 312 Mio. t Getreide produziert. - BBZA In seiner Ernteschätzung für die EU-27 und das Vereinigte Königreich (VK)…

Ackerbau

Ökoeffizientes Düngen schont gemäss den Forschern Natur, Gesundheit und Geldbeutel. - zvg Harnstoff ist ein wertvoller Stickstoff-Dünger. Die Freisetzung von Harnstoff in die Atmosphäre hat weitreichende Folgen für die Umwelt…

Ackerbau

Bald kreuzen wieder die Traktoren in Aarberg auf. - Samuel Krähenbühl In Bälde startet die Zuckerrübenernte. Er dürfte wegen den Wetterkapriolen kein gutes Rübenjahr werden. Die Zuckerbranche wirbt für den…

Ackerbau

Die Viröse Vergilbung sorgt für gelbe Blätter und kleine Rüben. - Jonas Ingold 2019 wurde das Beizmittel «Gaucho» verboten und damit fiel für die Zuckerrübenproduzentinnen und -produzenten ein während mehrerer…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE