Sonntag, 18. April 2021
25.02.2021 08:06
Agrochemie

Bayer will Teil der Agrarsparte verkaufen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: awp

Der Pharmakonzern Bayer trennt sich von einem Teil seines Agrargeschäfts. Der Geschäftsbereich Environmental Science mit einem Umsatz von 600 Millionen Euro (661 Mio Fr.) im Jahr 2019 soll verkauft werden, wie Bayer am Mittwoch mitteilte.

Environmental Science bietet Produkte zur Bekämpfung von Schädlingen, Krankheiten und Unkräutern in nicht-landwirtschaftlichen Bereichen, etwa in der in Forstwirtschaft, auf Rasenflächen und bei Zierpflanzen, an. Mit dem Schritt will sich der Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzern noch stärker auf das Kerngeschäft mit Kunden aus der Landwirtschaft konzentrieren.

Bayer hatte sein Agrargeschäft mit der Übernahme des US-Konzerns Monsanto 2018 deutlich ausgebaut. Im vergangenen Jahr litt das Geschäft allerdings unter den Folgen der Coronapandemie. Im dritten Quartal sank der Umsatz in der Sparte Crop Science vor allem in Nordamerika angesichts höherer Retouren und niedrigerer Lizenzeinnahmen bei Maissaatgut erheblich, da Anbauflächen geringer ausfielen als geplant.

Mehr zum Thema
Pflanzen

Seit einigen Jahren setzen zunehmende Hitze und Dürre vielen Nutzpflanzen zu. - Joel Meier Bei Trockenheit benutzen Pflanzen ein von Tieren bekanntes Signalmolekül, um ihren Wasserverlust zu begrenzen. Es verschafft…

Pflanzen

Wie man aus Studien mit anderen alpinen Pflanzenarten weiss, führte ein früher Start der Wachstumsperiode zu einer geringeren Anzahl Blüten, zu einem reduzierten Blattwachstum und einer niedrigeren Überlebensrate aufgrund höherer…

Pflanzen

Start Versuchsstation Gemüsebau: Willy Kessler (Leiter Kompetenzbereich Pflanzen Agroscope), Nadja Umbricht Pieren (Präsidentin GVBF), Christoph Ammann (Regierungsrat Kanton Bern) und Christian Hofer (Direktor BLW und Präsident Agroscope-Rat). - Agroscope Mit…

Pflanzen

Noeggerathiales waren wichtige torfbildende Pflanzen, die vor etwa 300 Millionen Jahren lebten. - zvg Lange galten Noeggerathiales, eine ausgestorbene Ordnung von Gefässpflanzen, als evolutionäre Sackgasse und ihre Position im Pflanzenreich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE