18.06.2018 06:43
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Saatgut
6000 Proben pro Jahr
Das Saatgutprüflabor von Agroscope untersucht jährlich mehr als 6000 Saatgutproben von über 200 Pflanzenarten auf ihre Qualität.

Die  Untersuchungen tragen  dazu bei, dass nur qualitativ einwandfreies Saatgut gehandelt und verkauft wird. Die Hälfte der Proben wird im Rahmen der Saatgutanerkennung untersucht. Weiter bietet Agroscope dem in- und ausländischen Saatguthandel an, Saatgutmuster auf ihre Qualität zu prüfen. 

In der Regel schicken die Kunden Einzelkomponenten zur Prüfung ein. Es werden aber auch Artenmischungen – insbesondere Standardmischungen für den Futterbau – von Agroscope geprüft. Das Saatgutprüflabor von Agroscope ist bei der Internationalen Vereinigung für Saatgutprüfung (ISTA) akkreditiert. Somit ist Agroscope berechtigt, für Saatgutposten ISTA-Zertifikate auszustellen, die für den internationalen Saatguthandel verlangt werden. Die Akkreditierung wurde nun erneuert. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE