Donnerstag, 21. Januar 2021
19.01.2015 12:41
Gesundheit

Raucherstopp dank Huflattich

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Zum Jahresbeginn haben viele Raucher den Vorsatz gefasst, mit ihrem Laster aufzuhören.

 Helfen könnte dabei eine Pflanze, die wegen ihren hustenstillenden Eigenschaften bekannt ist: der Huflattich. Laut proplanta.de kann der Huflattich, bisweilen in Mischung mit anderen Kräutern wie Salbei, zur Kräuterzigarette gedreht und anstelle von Tabak geraucht werden. Auf diese Weise gewöhne man sich zuerst das Nikotin ab und dann die Rauchgewohnheit. In der Heilkunde Verwendung finden die Blütenköpfchen und vor allem die Blätter. Die Blüten werden von Februar bis April gesammelt, die Blätter später von Mai bis Juli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE