29.01.2015 09:33
Quelle: schweizerbauer.ch - sum
Boden
Regenwürmer, Klee und Pilz im Team
Regenwürmer im Boden stehen über die Pflanzen mit den Blattläusen auf deren Blättern in einer funktionellen Beziehung. Das fanden Forscher der Universität Wien mit Kollegen heraus.

In einem Versuch mit Kleepflanzen, Blattläusen und Regenwürmern fütterten sie die Würmer mit speziell nachweisbarem Futter. Die Rückstände dieses Futters fand sich bald nicht nur in den Würmern und ihren Häufchen, sondern auch in den mit Mykorrhiza besetzten Kleewurzeln, in den Kleeblättern und den Läusen.

Laut den Forschern nehmen die Pflanzen eine Art Vermittlerrolle zwischen der Unterwelt im Boden und den oberirdisch lebenden Blattbewohnern ein. Die Mykorrhizapilze haben die Aufnahme der Nährstoffe durch Blattläuse beeinflusst und die Präsenz der Regenwürmer das Ausmass der Pilzausbreitung auf den Wurzeln.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE