22.02.2018 16:06
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Agroscope
Reinhard von BLW zu Agroscope
Eva Reinhard wurde von Bundesrat Johann Schneider-Ammann als Leiterin der Forschungsanstalt Agroscope bestätigt. Reinhard ist derzeit Vizedirektorin beim Bundesamt für Landwirtschaft. Sie folgt auf Michael Gysi.

Eva Reinhard hat im Bereich Grundlagenforschung Entwicklungsneurobiologie an der ETH Zürich studiert und am Friedrich Miescher-Institut in Basel promoviert. Reinhard hat an verschiedenen Universitäten und Unternehmen im Ausland geforscht.

Seit mehr als zwanzig Jahren hat sie gemäss Mitteilung des BLW Führungspositionen inne, davon fünfzehn Jahre in der Bundesverwaltung. Reinhard habe sich ein enges Beziehungsnetz einerseits zu Wissenschaft, Forschung, Toxikologie und Biotechnologie, andererseits zur herstellenden Industrie von Produktionsmitteln, zur Landwirtschaft Politik sowie den nationalen und kantonalen Behörden aufbauen können, heisst es weiter.

Die 57-Jährige wurde von Bernard Lehmann, Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW), und einer breit abgestützten Findungskommission vorgeschlagen. Sie folgt auf Michael Gysi, der Agroscope Ende März 2018 verlässt.

Agroscope forscht gemäss eigenen Angaben mit rund 1000 Mitarbeitenden entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Land- und Ernährungswirtschaft. Sie erarbeitet Lösungen für die landwirtschaftliche Praxis in den Feldern Wettbewerbsfähigkeit und nachhaltige Produktion betreibt Ressortforschung und übernimmt Vollzugsaufgaben für die Behörden. 

 

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE