Donnerstag, 4. März 2021
04.05.2017 08:48
Getreide

Versuche mit Emmer und Einkorn

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Versuche von Agroscope haben gezeigt, dass der Anbau von Emmer und Einkorn mit lokalen und modernen Sorten möglich ist.

Diese Getreide müssen mit einer geringen Stickstoffdüngung angebaut werden. Deshalb könnten sie eine interessante Möglichkeit in bestimmten Situationen darstellen, zum Beispiel in Randgebieten mit geringer Bodenfruchtbarkeit oder wenn das Produkt eine für den Produzenten ausreichend gewinnbringende Nische ausfüllen kann. Die Sorten weisen eine gute Resistenz gegen Krankheiten auf, ausser gegen Gelbrost. Für einen rentablen Anbau muss der Preis dieser Getreidearten mehr als doppelt so hoch sein wie der Preis für Weizen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE