Mittwoch, 1. Dezember 2021
11.10.2021 18:28
Futterbau

Bei Herbstgras hohe Harnstoffgehalte

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Im Herbst ist der Harnstoffgehalt in der Milch laut der Liebegg AG vermehrt zu hoch und liegt über 30mg/dl Milch. Dies liegt an der Verfütterung von proteinreichem und energiearmen Herbstgras. 

Im Pansen fällt vermehrt Ammoniak an. Als Folge koten die Kühe vermehrt dünn oder sind gar von Durchfall betroffen. Kühe in der Startphase reagieren am empfindlichsten auf hohe Harnstoffgehalte. Die Leber ist mit der Ammoniak-Entgiftung beschäftigt.

Deshalb sinkt die Abwehrkraft der Kühe und sie sind anfälliger auf Infektionen wie Euterentzündungen oder Mortellaro. Der Stoffwechsel wird durch die energieaufwendige Entgiftung vermehrt belastet, die Ketosegefahr steigt. Der Harnstoffgehalt ist auch im Scheidensekret erhöht, der pH-Wert im Nährschleim der Gebärmutter tief.

Dies erschwert häufig das Anwachsen des Embryos, oder es kommt zu Umrindern und eitrigem Ausfluss. Herbstgras sollte mit energiereichen Futtermitteln wie Mais oder Getreidemischungen ergänzt werden, speziell bei Kühen in der Startphase. 

Mehr zum Thema
Pflanzen

Die Marmorierte Baumwanze verursacht Schäden in Kulturen von der Blüte bis hin zur Ernte. Sie befällt Obstbäume, Beeren, Gemüse, Mais, Soja und Reben. Die Marmorierte Baumwanze stellt eine ernstzunehmende Bedrohung…

Pflanzen

Chinakohl lässt sich für eine grosse Anzahl von Gerichten verwenden. - Inforama, Hans-Peter Kocher Trotz seines Namens stammt der Grossteil des in der Schweiz konsumierten Chinakohls aus der Schweiz. Chinakohl…

Pflanzen

In der Schweiz wird auf rund 24'391 Hektaren - 78 Prozent der gesamten Anbaufläche für Ölsaaten - Raps zur Speiseölgewinnung angebaut.  - verein Schweizer Rapsöl Von Juli 2020 bis Juni…

Pflanzen

Ziel der Projektpartner sei es, den Moorbodenschutz künftig auf eine hohe Klimawirksamkeit auszurichten und dies fernerkundungsbasiert per Satellit zu erfassen. - pixabay Moorböden sind die effektivsten Kohlenstoffspeicher aller Landlebensräume und…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE