30.09.2015 16:32
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EU
EU: Deutlich weniger Körnermais
Die Körnermais-Ernte wird in diesem Jahr weltweit kleiner ausfallen. Coceral, der Europäische Dachverband des Getreidehandels, rechnet heuer mit 59 Mio. Tonnen Körnermais.

Gegenüber 2014 würde das einem Minus von 15 Mio. Tonnen entsprechen. Insbesondere Frankreich, aber auch Rumänien und Ungarn würden Einbrüche verzeichnen, meldet das Deutsche Maiskomitee. In Deutschland könnte die Körnermais-Ernte wegen der Trockenheit um ein Drittel niedriger ausfallen als im Vorjahr. In vielen Regionen seien die Kolben und Körner wesentlich kleiner. Oftmals hätten die Pflanzen die Kolben nicht einmal ausbilden können.

Laut dem Deutschen Maiskomitee fällt die Körnermais-Ernte weltweit kleiner aus. Mit Ausnahme von China und Südafrika wird in allen wichtigen Maisanbauregionen mit einem Rückgang gerechnet. Der Internationale Getreiderat in London geht von 967 Mio. Tonnen aus (2014: 1 Mia. Tonnen).

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE