Donnerstag, 27. Januar 2022
13.10.2021 19:06
Mais

Gelber Mais wegen Staunässe

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Je nach Bodenverhältnissen ist in diesem regnerischen Jahr der Mais klein und gelblich. Dies hat laut dem Strickhof meist keinen Zusammenhang mit dem Düngereinsatz oder anderen Kulturpflegemassnahmen. 

Der einzige Grund für die unregelmässigen Bestände ist der Sauerstoffmangel im Boden und damit verbunden das eingeschränkte Wurzelwachstum.

Gibt es undurchlässige Bodenschichten, Verdichtungen oder hat der Boden einen hohen Tonanteil, blieb in diesem Jahr das viele Wasser stehen. Aus diesem Grund sind Teile der Wurzeln erstickt, was zu einer geringeren Nährstoffaufnahme und somit einem schlechteren Wachstum geführt hat. 

Mehr zum Thema
Pflanzen

Der inländische Bedarf an Kartoffeln kann gut aus der heimischen Erzeugung gedeckt werden. - Heinz Röthlisberger Die Corona-Pandemie hat sich auch auf den Verzehr von Kartoffeln beziehungsweise deren Verwendung niedergeschlagen.…

Pflanzen

Lauch hat im Sommer wie im Winter Saison. - lid Das ganze Jahr über hat er Saison, ist anspruchslos und lässt sich in viele Gerichte integrieren. Langweilig ist er trotzdem…

Pflanzen

Die Vereinigten Staaten kamen damit nur noch auf einen Anteil von 27 % an den Sojabohnenimporten der EU. - agrarfoto Die erheblichen Zerstörungen, die Wirbelsturm Ida Ende August 2021 an den…

Pflanzen

Mehr als drei Viertel der in Deutschland erzeugten Äpfel gingen laut Destatis zuletzt als Tafelobst in den Verkauf. - zvg Die Obstbauern in Deutschland haben im vergangenen Jahr eine leicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE