Samstag, 23. Oktober 2021
13.10.2021 19:06
Mais

Gelber Mais wegen Staunässe

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Je nach Bodenverhältnissen ist in diesem regnerischen Jahr der Mais klein und gelblich. Dies hat laut dem Strickhof meist keinen Zusammenhang mit dem Düngereinsatz oder anderen Kulturpflegemassnahmen. 

Der einzige Grund für die unregelmässigen Bestände ist der Sauerstoffmangel im Boden und damit verbunden das eingeschränkte Wurzelwachstum.

Gibt es undurchlässige Bodenschichten, Verdichtungen oder hat der Boden einen hohen Tonanteil, blieb in diesem Jahr das viele Wasser stehen. Aus diesem Grund sind Teile der Wurzeln erstickt, was zu einer geringeren Nährstoffaufnahme und somit einem schlechteren Wachstum geführt hat. 

Mehr zum Thema
Pflanzen

Auch die Haselnüsse haben unter den schwierigen Wetterbedingungen dieses Jahr gelitten. - zvg In Italien wird dieses Jahr wetterbedingt nur mit der halben Haselnussernte gerechnet. Die Preise sind entsprechend gestiegen.…

Pflanzen

Die Frostnächte im April, die Unwetter ab Juni sowie der regnerische Sommer haben die Obstproduzentinnen und Obstproduzenten dieses Jahr stark gefordert. - zvg Wegen der Frostnächte im Frühling und des…

Pflanzen

Die Dreyer AG informiert mit Kleber über die Import und deren Ursachen. Betroffen ist auch Rotkraut. - Deyer Das Wetter macht den Sauerkraut-Produzenten dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung.…

Pflanzen

Die Birnenernte in Italien fällt dieses Jahr noch schlechter aus als erwartet.  - SOV In Italien rechnet OI Pera, die interprofessionelle Organisation für Birnen, mit einer rekordtiefen Birnenernte. Mit dem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE