Freitag, 3. Februar 2023
25.01.2023 18:45
Wiesen

Mehr Bio im Wiesensaatgut

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

    Die Bio-Saatgutakteure haben laut bioaktuell.ch beschlossen, die Bioanteile in Kunstwiesenmischungen weiter zu erhöhen. Einjährige (AGFF 100er), zweijährige (AGFF 200er) und zwei- bis dreijährige Mischungen (AGFF 230er und höher) sowie dreijährige Mischungen (AGFF 300er) müssen neuerdings mindestens 80 Prozent Biosaatgut enthalten.

    Dies mit Ausnahme der Mischung SM 240 CH mit 60 Prozent Bioanteil. 400er-
    Mischungen (AGFF 400er) müssen mindestens 50 Prozent Biosaatgut enthalten. Die neuen Bioanteile sind gültig seit 1. November 2022, ausschlaggebend ist das Verschlussdatum auf der Saatgutetikette. Bereits produzierte Mischungen mit dem «alten» Bioanteil und Produktionsdatum Oktober 2022 oder älter dürfen abverkauft werden. 

    Mehr zum Thema
    Pflanzen

    Der Amazonas-Regenwald bedeckt nahezu das gesamte Amazonasbecken in Südamerika, welches sechs Millionen Quadratkilometer in neun Ländern umfasst.N. Palmer Menschliche Aktivitäten haben innerhalb weniger Jahrzehnte die Ökosysteme im Amazonasgebiet stärker beeinflusst…

    Pflanzen

    Douglasien sind für die Forstwirtschaft attraktiv wegen ihres schnellen Wachstums, ihrer guten Holzeigenschaften und – im Hinblick auf den Klimawandel - ihrer Trockenheitsresistenz. David Coulin Nicht-einheimische Waldbaumarten können die heimische Artenvielfalt…

    Pflanzen

    Um Proben von Ästen zu nehmen, wurde eine autonome Drohne entwickelt.Zoo Zürich Zürcher Forscherinnen und Forscher haben eine Drohne entwickelt, die autonom auf Ästen von Bäumen landen und dort Proben…

    Pflanzen

    In einem Experiment haben Forscherinnen und Forscher der WSL Nanopartikel aus Gold auf junge Rotbuchen und Waldföhren gesprüht. Diese Partikel konnten nach 20 Tagen im Stamm und in der Wurzel…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    SCHWEIZER BAUER

    DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE