Montag, 27. Juni 2022
01.09.2018 15:55
Frankreich

F: Neonikotinoide komplett verboten

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Zum Schutz von Bienen ist in Frankreich die Verwendung bestimmter Insektengifte jetzt völlig untersagt. Das Verbot der Neonikotinoide trat am Samstag in Kraft. Damit geht das Land weiter als Deutschland und die Europäische Union insgesamt.

Die EU-Staaten hatten im Frühjahr ein Verbot dreier bienenschädlicher Substanzen aus der Gruppe der Neonikotinoide beschlossen, das bis Ende des Jahres in Kraft treten soll. Es gilt jedoch nur für die Freilandnutzung; Frankreich untersagt jeglichen Einsatz. Zudem betrifft das französische Verbot zwei weitere dieser Insektengifte, die laut dem EU-Beschluss weiter eingesetzt werden können.

Die französische Regierung erklärte, das Verbot mache das Land zum Vorreiter beim Bienenschutz. Das Gesetz war bereits 2016 unter der sozialistischen Vorgängerregierung beschlossen worden. Es ermöglicht allerdings bis Sommer 2020 Ausnahmen.

Mehrere französische Bauernverbände kritisierten, eine grosse Anzahl Erzeuger seien nun in einer «dramatischen technischen Sackgasse». Der Dachverband FNSEA forderte Ausnahmen für den Anbau von Mais und Rüben, weil es in diesen Branchen keine anderen Lösungen geben.

Mehr zum Thema
Pflanzenschutz

Glyphosat wird ausschliesslich über die grünen Pflanzenteile aufgenommen, mit dem Saftstrom in der Pflanze verteilt und wirkt auf die Chloroplastenbildung in den Pflanzenzellen. Der Wirkstoff dringt innerhalb von einer Stunde…

Pflanzenschutz

Das Herbizid hat bei den Erdhummeln negative Auswirkungen bei der Wärmeregulierung. - Monika Gerlach Das umstrittene Glyphosat könnte den Bruterfolg von Hummeln gefährden. Einer deutschen Studie zufolge kann das Herbizid…

Pflanzenschutz

Wirkung von Glyphosat-Behandlungen gegen Altunkräuter in einer abgefrorenen Winterzwischenfrucht - lfl Der Ausschuss für Risikobewertung (RAC) der Europäische Chemikalienagentur (ECHA) bewertet Glyphosat weiterhin als nicht krebserregend und beruft sich dabei…

Pflanzenschutz

Die nötigen Fachkenntnisse fehlten Hobbyanwendern oft, und viele seien über die Verbote und Vorschriften zum Umgang mit Pestiziden nicht informiert. - pixabay Der Ständerat will für Hobbygärtnerinnen und -gärtner den…

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE