27.12.2012 09:33
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Pflanzenschutz
Neues Webportal informiert über Glyphosat
Umfassende Informationen über Glyphosat, den weltweit am häufigsten eingesetzten Herbizidwirkstoff, bietet eine neue Internetplattform, die jetzt freigeschaltet worden ist.

Unter www.glyphosat.de gibt die Arbeitsgemeinschaft Glyphosat, ein Verbund von sieben Unternehmen der deutschen Pflanzenschutzindustrie, einen Überblick über die Anwendungsgebiete und die Wirkungsweise von Glyphosat und zeigt den aktuellen Stand der Forschung auf.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema Sicherheit. Die Webseite beantwortet Fragen zu Gesundheit von Mensch und Tier sowie zum Umweltverhalten. Die Aufbereitung orientiert sich an unterschiedlichen Vorkenntnissen und Interessen von Besuchern. Einleitend gibt es der Arbeitsgemeinschaft zufolge leicht verständliche Informationen im Überblick, die zudem durch wissenschaftliche Hintergrundinformationen vertieft werden.

Das neue Internetangebot wendet sich an unterschiedliche Zielgruppen, von der interessierten Öffentlichkeit über Politik und Medien bis hin zu Experten in Wissenschaft und Behörden. Der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Glyphosat und Geschäftsführer Syngenta Agro Deutschland, Hans Theo Jachmann, wies darauf hin, dass Unkrautmittel mit dem Wirkstoff Glyphosat von Landwirten in aller Welt seit mehr als 40 Jahren mit grossem Erfolg eingesetzt würden.

Die gesundheitliche Unbedenklichkeit und die guten Umwelteigenschaften des Wirkstoffs seien von unabhängigen Behörden immer wieder bestätigt worden. Erstmals seien diese Informationen auf einem deutschsprachigen Internetportal leicht auffindbar zusammengetragen worden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE