15.09.2015 10:11
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Weinbau
Zulassungsstopp für Fungizid
Das Pilzschutzmittel «Moon Privilege» ist in der Schweiz nicht mehr zugelassen. Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat die Zulassung ausgesetzt, wie der Bundesrat in einer Antwort auf eine Frage aus der Fragestunde des Nationalrates vom Montag schreibt.

Der Hersteller des Fungizids, Bayer, hatte ebenfalls empfohlen, das Mittel nicht mehr zu verwenden, bis die Ursachen der Schäden an Reben geklärt seien.

Schweizer Winzer machen das Pilzschutzmittel verantwortlich für Schäden, die vor allem in den Waadtländer, den Neuenburger und den Walliser Rebbergen festgestellt wurden. Die Blätter der Pflanzen waren deformiert, und es wuchsen keine Beeren. Die gleichen Symptome waren auch bei Reben in Deutschland, in Österreich und im Südtirol aufgetreten.

In einigen Parzellen kam zu grossen Ausfällen, Fachleute erwarten Schäden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE