Sonntag, 22. Mai 2022
17.01.2022 08:59
Forschung

Schafwollpellets als Tomatendünger

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sum

Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) führt jährlich Versuche in diversen Kantonen durch, so auch im Kanton Zürich. 2021 ging es etwa um Tomatendüngung und Rübenerdflöhe, wie der Strickhof mitteilt.

Welche Biodünger kann ein viehloser Spezialkulturenbetrieb in den Kulturen einsetzen? Das FiBL ging dieser Frage nach – zusammen mit dem Fondlihof in Dietikon ZH wurden Düngungen mit Kleegras und Schafwollpellets bei Tomaten im Folientunnel getestet und mit Düngern wie BiorgaQuick und Hornspänen verglichen. Auf den Parzellen konnte die gleiche Mengen Tomaten geerntet werden.

Wird dem Rübenerdfloh der Appetit vermiest, wenn man den Rübenkeimling mit Gesteinsmehl besprüht? Die Ergebnisse der FiBL-Versuche stimmen zuversichtlich. Im Frühjahr wurde auf dem Steigenhof bei Oberembrach ZH Klinospray und ein Tonmineral auf junge Rübenkeimlinge ausgebracht und getestet, ob diese weniger stark vom Erdfloh angeknabbert werden.

Die Ergebnisse zeigen auf, dass beide Mittel einen gewissen Schutz gegen den Erdfloh bieten. 

Mehr zum Thema
Pflanzen

Ausschnitt von der Webseite des Saatgut-Erhalter-Netzwerks. - Screenshot Pünktlich zum Saisonbeginn am 1. Mai 2022 veröffentlicht das Deutsche SaatGut-Erhalter-Netzwerk Ost zusammen mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), der…

Pflanzen

Ab der Kernobsternte 2022 verkaufen die meisten Detailhändler nur noch Obst von Produzentinnen und Produzenten, die beim Programm «Nachhaltigkeit Früchte» mitmachen. - Alice Wiegand Bereits ab der diesjährigen Saison 2022…

Pflanzen

In der Schweiz beträgt die Spargelanbaufläche ca. 240 Hektaren Grün- und 180 Hektaren Bleichspargeln. - VSGP Die Schweizer Spargelproduzenten freuen sich über den gelungenen Saisonstart: Bei vielen Produzentinnen läuft die…

Pflanzen

Der Lattich hat abgerundete, längliche, grüne Aussenblätter – die inneren Blätter sind zarter, weil sie weniger Sonnenlicht erhalten und dadurch auch eine etwas bleichere Farbe haben. - VSGP Anfang Mai…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE