3.05.2020 18:24
Quelle: schweizerbauer.ch - czb
Wallis
Bewirtschaftungshilfe für Rebbauern
Der Kanton Wallis unterstützt Weinbauern beim Kauf von Maschinen für die Bodenbearbeitung mit 400'000 Franken. Damit soll die Anschaffung von mechanischen Werkzeugen zur Unterstockbodenpflege und zum Unterhalt der Begrünung unterstützt werden.

Der Geldbetrag, der im Rahmen des Projekts Vitisol Plus über einen Zeitraum von zwei Jahren ausgerichtet wird, soll Weinbauern «eine vernünftige Bodenbearbeitung ohne den Einsatz von Herbiziden» ermöglichen, wie die Dienststelle für Landwirtschaft (DLW) des Kantons Wallis mitteilt.

Nötig sei das aufgrund der besonderen technischen Herausforderungen, deren felsigen Topografie und der zersplitterten Klein-Parzellierung der Walliser Rebberge.

Über das Projekt Vitisol wurden Walliser Winzer vom Verband Vitival bereits in den Jahren 2013 bis 2018 ermutigt, technisches Wissen für die nachhaltige Bewirtschaftung zu vertiefen und den Erfahrungsaustausch zu fördern. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE