30.08.2013 07:10
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Obst
«Chézard»-Zwetschge ist Schweizer Obstsorte des Jahres
Die «Chézard»-Zwetschge, robust und doch selten, ist die Obstsorte des Jahres 2013. Die über 100-jährige Schweizer Zwetschge stammt aus der Gemeinde gleichen Namens im Neuenburger Val-de-Ruz und kann Krankheiten gut widerstehen.

«Chézard»-Zwetschgen sind süss und lösen sich leicht vom Stein. Das mache sie beliebt, schrieb Fructus, die Vereinigung zur Förderung alter Obstsorten, am Donnerstag. Produziert wird die Zwetschgensorte seit mehr als 100 Jahren, geerntet werden die Früchte zwischen Ende August und Ende Oktober. 

In der Mitte des 20. Jahrhunderts war die Zwetschge eine bekannte Tafelzwetschge. Nicht nur in den Dörfern des Val-de-Ruz wurde sie gerne gegessen, sondern auch in den Städten Neuenburg und La Chaus-de-Fonds. Auch Bäcker und Konditoren wussten sie zu schätzen, weil sich der Stein leicht aus dem Fruchtfleisch herauslösen lässt. In guten Jahren reichte die Ernte sogar, um Schnaps zu produzieren.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE