Montag, 8. August 2022
02.06.2022 07:02
Ausbildung

Das sind die 16 neuen Steinobstbauern

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

In Gampelen BE wurden den Absolventen des Fachkurs Modernen Steinobstbau das Diplom übereicht. 16 Teilnehmende aus dem Aargau und Nachbarkantonen haben während eines Jahres verschiedenen Kursblöcke absolviert.

Im Zentrum der Ausbildung steht die wirtschaftliche Produktion im Steinobstbau nach den neusten Erkenntnissen. Das Kursprogramm beinhaltete das Planen von modernen Steinobstkulturen, das Berechnen der Investitions- und Produktionskosten, die Pflege und den Schnitt der neuzeitlichen Baumerziehungsformen, beispielsweise Marchand Drapeau, sowie das Erkennen und Regulieren von Schädlingen und Nützlingen nach den Grundsätzen der integrierten Obstproduktion und Suisse Garantie.

Mehrere Kurssequenzen fanden auf dem Steinobstzentrum Breitenhof in Wintersingen BL statt. «Von den Kursteilnehmern sehr geschätzt wurde die Aufteilung des Kurses in morgendliche Theorie und nachmittägliche Schnittübungen», heisst es in der Mitteilung des Landwirtschaftlichen Zentrums Liebegg-Gränichen.

Der Kurs wurde durch eine Exkursion in die Ostschweiz mit Besichtigungen modernster, witterungsgeschützter Kirschenkulturen, unter anderem dem neuen Kirschenanbausystem UFO auf dem Betrieb von Thomas Hungerbühler in Neukirch-Egnach TG und dem Besuch der Baumschule und Kirschenkulturen des Beat Lehner in Felben-Wellhausen TG, abgerundet.  

Den Absolventen des Fachmoduls Steinobstbau werden Punkte für die Berufsprüfung zur Erlangung der Meisterprüfung gutgeschrieben. Auch erhalten sie die offizielle Fachbewilligung für die Verwendung von Pflanzenbehandlungsmittel in der Landwirtschaft.

Die Absolventen Fachkurs Moderner Steinobstbau 2021/2022
Liebegg
Mehr zum Thema
Pflanzen

Chasselas ist die in der Schweiz am weitesten verbreitete Weissweinsorte. Sie wird hauptsächlich in den Kantonen Waadt, Wallis, Genf sowie Neuenburg angebaut. - zvg Die seit 1925 im Forschungszentrum von…

Pflanzen

Goldgelbe Vergilbung bei Rebstöcken der Sorte Gamay. - Agroscope In der Walliser Gemeinde Fully sind Rebstöcke von der sogenannten Goldgelben Vergilbung befallen. Der Kanton rief am Mittwoch deshalb alle Walliser…

Pflanzen

Die Peperoni ist nicht nur entzündungshemmend und durchblutungsfördern, sondern ist auch gut für die Haut. - ji Die farbige Peperoni ist ein kleines Wunder. Sie stärkt unser Immunsystem mit reichlich…

Pflanzen

Die frischgebackenen Gemüsegärnerinnen und Agrarpraktiker. - VSGP Kürzlich haben 50 Gemüsegärtnerinnen und Gemüsegärtner EFZ (24 in Erstausbildung, 26 in Zweitausbildung) und 3 Agrarpraktiker EBA Spezialkulturen in Baden AG ihre Diplome in…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE