23.11.2019 09:16
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Gesundheit
Deutsche Schulkinder essen zu wenig Obst
Schulkinder in Österreich und Deutschland essen zu wenig Obst und Gemüse. Im Durchschnitt sind es täglich gerade mal 3.6 Portionen.

Seit Jahren empfehlen Experten mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag. Diese Nachricht sei allerdings weder in Deutschland noch in Österreich richtig durchgedrungen, ergeben Umfragen der Kampagne "Snack 5"

Die aktuelle Umfrage zeige auf, dass Eltern in Österreich 3,3 Portionen als empfohlene Menge angeben und in Deutschland 3,7 Portionen. Tatsächlich essen Schulkinder zu Hause und in der Schule in den beiden Ländern 3,6 bis 3,7 Portionen Gemüse und Obst am Tag.

Weiter zeige die Umfrage auf, dass Obst bei Schulkindern beliebter sei als Gemüse, jüngere Schulkinder mehr Gemüse und Obst essen als ältere und zu Hause mehr Gemüse und Obst verzehrt werde als in Schulen. Zudem würden Bildungsgrad und Geschlecht der Eltern das Wissen über die Bedeutung von Obst und Gemüse in der täglichen Ernährung beeinflussen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE