28.04.2020 08:05
Quelle: schweizerbauer.ch - ats
Weinbau
EU: Weinmarkt am Boden
Nicht nur in der Schweiz schwächelt der Weinmarkt, auch in der EU bricht der Absatz ein. Normalerweise gelangt 30% der europäischen Weinproduktion in der Gastronomie und Hotellerie, schreibt der Schweizer Bauernverband.

Mit der Schliessung der Gastronomie sinkt nun das so generierte Einkommen, denn der Konsum zuhause hat sich nicht entsprechend erhöht. Der europäische Bauernverband fordert von der EU und den Mitgliedsländern finanzielle Unterstützung und Massnahmen zur Absatzförderung.

Für den Schweizer Weinsektor heisst das nichts Gutes. Es besteht die Gefahr, dass europäischer Wein zu Dumpingpreisen in die Schweiz kommt und den Druck auf die Schweizer Weine erhöht.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE