Freitag, 25. Juni 2021
16.09.2020 06:30
St. Gallen

Europas grösste Wildobstsammlung

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: lid

In Mogelsberg SG ist die grösste Wildobstsammlung Europas dem Publikum vorgestellt worden.

Auf den 1,3 Hektaren in Mogelsberg wachsen derzeit über 1’000 Pflanzen von rund 200 Arten, wie es einer Medienmitteilung heisst. Aktuell sind die Pflanzen in Mogelsberg klein, doch in 1 bis 2 Jahren dürfte mehr von ihnen sichtbar sein.

Hinter dem Projekt steht die Save-Foundation, welche die Sicherung der landwirtschaftlichen Artenvielfalt in Europa zum Ziel hat. Hinzu kommen wärmeliebendere Pflanzen beim Botanischen Garten St. Gallen. In einem Ergänzungsprojekt sollen zudem einige 100 Pflanzen hinzukommen.

In Europa sei Wildobst nach dem 2. Weltkrieg in Vergessenheit geraten, heisst es. Zu billig seien importierte Früchte geworden. Das ändere sich jedoch langsam, so die Save-Foundation. Holunderblüten seien etwa ein boomendes Produkt geworden. Weitere Infos gibt die Website www.wildobst.info.

Mehr zum Thema
Spezialkulturen

Strauchbeeren sind hoch im Kurs bei der deutschen Bevölkerung.  - FiBL Die Deutschen lieben Himbeeren und Heidelbeeren. Der Pro-Kopf-Verbrauch beträgt rund 1 Kilo.  Rund 5 kg Strauchbeeren hat jeder Bundesbürger…

Spezialkulturen

Normalerweise werden Erbsen ohne Hülse verzehrt, da diese miest nicht geniessbar sind. - pixabay Die Erbse gehört zu den ältesten bekannten Gemüsen der Welt und ist die erste Hülsenfrucht, die…

Spezialkulturen

Melanie Knup führt den Betrieb zusammen mit ihrem Vater. - Daniel ThürBlick über das Erdbeerenbfeld in Kesswil. - Daniel Thür Wenn man auf dem Betrieb der Familie Knup in Kesswil…

Spezialkulturen

Der Eigengeschmack der Aubergine ist ein wenig bitter – indem man sie aber in Scheiben oder Streifen schneidet und mit Salz bestreut, werden der Aubergine Bitterstoffe und auch Wasser entzogen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE