25.07.2018 07:00
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Obst
Frühe Apfel-Ernte erwartet
Die diesjährige Apfelernte beginnt 6 bis 7 Tage früher als letztes Jahr und 8 Tage vor dem Durchschnitt der letzten 10 Jahre. So die Prognose des Landwirtschaftlichen Zentrums Liebegg.

Im Vergleich zum Vorjahr lag der Blütezeitpunkt 10 Tage später, wie das Landwirtschaftliche Zentrum Liebegg schreibt. Das T-Stadium (Ein Stadium während der Fruchtbildung, bei der Fruchtunterseite und Stiel ein "T" bilden) wurde jedoch bereits 5 Tage früher erreicht.

Bei der frühen Sorten Galmac wird in der Region ein Erntebeginn bereits ab 31. Juli prognostiziert. Dies in guten Lage um 430 m.ü.M. Laut Liebegg verschieben sich die Erntetermine pro 25 Höhenmeter um ungefähr 1-2 Tage. Auch Hagelschutznetze haben einen Einfluss: Sie verschieben den Erntetermin um 3 bis 4 Tage nach hinten.

Bei den Terminen handelt es sich um Grössenordnungen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE