26.12.2013 07:37
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Lagergemüse
Lagergemüse: Bestände unter dem Dreijahreschnitt
Wegen später Ernten waren beim Lagergemüse auch nach der Erhebung von Mitte November noch Zugänge zu beobachten. Insgesamt zeigt sich die Lage positiv.

Bei den Karotten waren per 15. Dezember 37'960 Tonnen an Lager, wie die Zentralstelle für Gemüsebau und Spezialkulturen (SZG) in der zweiten Lagerbestandserhebung schreibt. Das ist ein höherer Bestand als erwartet, aber 1'408 Tonnen weniger als im Dreijahresschnitt.

Bei den Sellerie-Knollen beträgt die Lagermenge 6'094 Tonnen und liegt damit um 927 Tonnen unter dem Dreijahresschnitt. Weisskabis liegt 4'246 Tonnen an Lager und Rotkabis 2'032 Tonnen. Das ist im Vergleich zum Dreijahresschnitt ein Minus von 323 resp. 180 Tonnen.

Zwiebeln waren per Mitte Dezember 15'891 Tonnen gelagert, 1'545 Tonnen weniger als im Schnitt der letzten drei Jahre. Mit 7'182 Tonnen sind in den Lagern hingegen fast 20 Prozent mehr Randen als im Dreijahresschnitt vorhanden.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE