9.10.2015 07:04
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Obst
Mehr Importe wegen tiefer Ernte
Dieses Jahr ist die Ernte von Bio-Birnen tief ausgefallen. Dies wird wahrscheinlich zu vermehrten Importen führen. Mit Grafik

Ende September waren in der Schweiz nur gerade 389 Tonnen Biobirnen eingelagert. Das sind rund halb so viele wie vor einem Jahr und ebenfalls deutlich weniger als in den Jahren zuvor (siehe Grafik). "Die Ertragslage von Schweizer Biobirnen war dieses Jahr schwach", sagt Stephan Jaun, Kommunikationsleiter von Bio Suisse. "Einerseits ist das auf die Alternanz zurückzuführen, die bei Bioobst jeweils ausgeprägt ist. Andererseits hat auch der trockene und heisse Sommer das Seine dazu getan".

Es ist davon auszugehen, dass aufgrund der tiefen Erntemenge die Biobirnen früher ausverkauft sein dürften als im Vorjahr. "Importe von Biobirnen werden daher im nächsten Jahr vermutlich zunehmen", sagt Jaun. Er betont, dass Biobirnen stets sehr gesucht seien und die Produktion weiter ausgedehnt werden könne.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE