17.12.2013 08:28
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Syngenta
Syngenta verkauft Melonen-Erbgut-Geschäft
Der Agrarchemiekonzern Syngenta trennt sich vom Geschäft mit Melonen-Erbgut in den USA. Das Basler Unternehmen verkauft seine Tochter Dulcinea vollständig an die US-amerikanische Pacific Trellis Fruit.

Die Transaktion soll noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden, wie Syngenta am Dienstag mitteilte. Über den Verkaufspreis vereinbarten die Vertragsparteien Stillschweigen.

Syngenta hatte Dulcinea 2005 übernommen. Die Firma vertreibt Erbgut für Mini-Wassermelonen und Spezialmelonen, zuletzt erzielte sie damit 80 Mio. Dollar Umsatz pro Jahr. Gleichzeitig mit dem Verkauf einigte sich Syngenta mit Pacific Trellis darauf, Dulcinea weiterhin mit Saatgut zu beliefern.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE