12.02.2018 06:37
Quelle: schweizerbauer.ch - AgE
Ukraine
UKR: Gemüseernte 2017 kleiner
Die ukrainischen Landwirte haben 2017 etwas weniger Gemüse als im Vorjahr geerntet. Wie das Kiewer Landwirtschaftsministerium mitteilte, belief sich das betreffende Aufkommen auf insgesamt 9,3 Mio t. Das waren 1,2 % weniger als im Vorjahr.

Davon entfielen 8,7 Mio t auf Freilandgemüse und 560'000 t auf Unterglaserzeugnisse. Unter den Gemüsearten dominierten Tomaten mit 2,26 Mio t und Weisskohl mit 1,6 Mio t.

Die Zwiebelernte erbrachte 970'000 t und die von Karotten 838'000 t. Das Aufkommen an Rote Bete bezifferte das Agrarressort auf 837'000 t. Unterdessen veranschlagte das Ministerium die Kartoffelernte 2017 auf 22,2 Mio t. Davon wurden nach Angaben der Beamten im vergangenen Jahr 17,6 Mio t exportiert. Der Ausfuhrerlös wird auf 3,17 Mio Franken geschätzt.

 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE