Sonntag, 18. April 2021
07.04.2021 12:30
Frankreich

90 Hektar Wald brennen

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Hunderte Feuerwehrkräfte kämpfen im Süden Frankreichs gegen einen Waldbrand. In der Nacht waren 270 Einsatzkräfte vor Ort, am Mittwochmorgen wurden sie erneut durch Löschflugzeuge unterstützt, wie der Zivilschutz auf Twitter mitteilte.

Der Brand bei Auriol unweit von Marseille erstreckte sich der Feuerwehr zufolge am Dienstagabend auf 90 Hektar.

Laut Medienberichten wurden etwa 200 Menschen aus dem betroffenen Gebiet zeitweise aus ihren Häusern in Sicherheit gebracht. Die meisten von ihnen kehrten jedoch noch am Dienstag nach Hause zurück. Die Bürgermeisterin von Auriol, Véronique Miquelly, sagte dem Sender France Info, dass mit Stand Dienstagabend niemand bei dem Waldbrand verletzt worden sei. Auch Häuser habe das Feuer nicht getroffen.

Mehr zum Thema
Pflanzen

Seit einigen Jahren setzen zunehmende Hitze und Dürre vielen Nutzpflanzen zu. - Joel Meier Bei Trockenheit benutzen Pflanzen ein von Tieren bekanntes Signalmolekül, um ihren Wasserverlust zu begrenzen. Es verschafft…

Pflanzen

Wie man aus Studien mit anderen alpinen Pflanzenarten weiss, führte ein früher Start der Wachstumsperiode zu einer geringeren Anzahl Blüten, zu einem reduzierten Blattwachstum und einer niedrigeren Überlebensrate aufgrund höherer…

Pflanzen

Start Versuchsstation Gemüsebau: Willy Kessler (Leiter Kompetenzbereich Pflanzen Agroscope), Nadja Umbricht Pieren (Präsidentin GVBF), Christoph Ammann (Regierungsrat Kanton Bern) und Christian Hofer (Direktor BLW und Präsident Agroscope-Rat). - Agroscope Mit…

Pflanzen

Noeggerathiales waren wichtige torfbildende Pflanzen, die vor etwa 300 Millionen Jahren lebten. - zvg Lange galten Noeggerathiales, eine ausgestorbene Ordnung von Gefässpflanzen, als evolutionäre Sackgasse und ihre Position im Pflanzenreich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE