20.03.2020 06:35
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Wald
Der Wald als Schatztruhe
Am 21. März ist Internationaler Tag des Waldes. Eine gute Gelegenheit, den Schweizer Wald bewusst als vielfältiges Ökosystem mit immenser Bedeutung wahrzunehmen.

Der diesjährige Internationale Tag des Waldes steht unter dem Motto «Wald und Biodiversität», heisst es in einer Medienmitteilung von Wald Schweiz. Die gut 25‘000 Tier- und Pflanzenarten, die in Schweizer Wäldern leben, brauchen intakte Lebensräume und Schutz. Waldeigentümer und Forstprofis können mit einer naturnahen Waldbewirtschaftung viel dazu beitragen.

Zur Bewahrung der Biodiversität spielen Massnahmen wie die Schaffung von vernetzten Biotopzonen oder die Bekämpfung von Neophyten eine zentrale Rolle. Dafür griffen Waldeigentümer meist selber in die Tasche, doch gehe der Trend dahin, sie für ihre Öko-Leistungen fair abzugelten, betont Wald Schweiz.


SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE