20.07.2019 15:57
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Wald
Österreichs Wälder werden bunter
Österreichs Bundesforste wollen den Wald fit für den Klimawandel machen. Wegen den steigenden Temperaturen aufgrund des Klimawandels seien Anpassungen unumgänglich, sagt Rudolf Freidhager, Vorstand der Österreichischen Bundesforste (ÖBf), laut aiz.info.

So sollen mehr Mischbaumarten, Lärchen und Tannen gepflanzt werden, da diese den Trockenstress besser verarbeiten. Ausserdem werde es mehr Mischwälder geben und der Wald so vielfältiger und bunter werden. Nur so seien die Wälder resistenter gegen Klimaveränderungen und Schädlinge. Ausserdem werde so die Biodiversität gefördert. Dichte Fichtenwälder werden aufgrund der steigenden Temperaturen zurückgehen und die Baumgrenze wird ansteigen.

Die Bundesforste planen Investitionen von 100 Millionen Euro bis 2025 um den Wald klimafit zu machen.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE