9.10.2020 11:31
Quelle: schweizerbauer.ch - pd
Luzern
Tschopp baut neues Sägewerk
Die Tschopp Holzindustrie AG in Buttisholz LU hat Ende August ein Baugesuch für ein neues Sägewerk eingereicht. Dieses wird das bestehende Werk, welches seit Jahren im Dreischichtbetrieb an der Kapazitätsgrenze betrieben werden muss, ablösen.

Mit den Bauarbeiten soll nächstes Jahr angefangen werden. Das neue Sägewerk sei für die zukünftige Entwicklung der Tschopp Holzindustrie AG existenziell, schreibt weiter die Firma auf ihrer Website.

Schon längere Zeit möchte die Firma Tschopp nebst dem Hauptprodukt Schalungsplatten, den Holzpellets und Ökostrom weitere Holzwerkstoffe herstellen. Dies war bisher aus Kapazitäts- und Technologiegründen mit dem bestehenden Sägewerk nicht möglich. Nach einer Phase der Inbetriebnahme wird die Einschnittmenge bei 135'000 m3 pro Jahr liegen und kann dann Schritt um Schritt weiter erhöht werden. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE