Samstag, 12. Juni 2021
08.06.2021 11:33
TV

TV: Mona Vetsch am Holzen im Steilhang

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Forstwarte arbeiten bei Wind und Wetter in unzugänglichem Gelände mit schwerem Gerät. Mona Vetsch ist mit Walliser Forstwarten unterwegs – in den steilen Hängen des Schutzwalds. Am Mittwochabend gibt die TV-Reporterin in «Mona mittendrin» einen Einblick in die harte Arbeit. 

Mona Vetsch begleitet die beiden Forstwarte Maik Huber und Mario Zeiter dabei, wie sie den Schutzwald pflegen und erhalten. Da das Gelände im Wallis derart steil ist, wird ein Helikopter eingesetzt, um die Bäume auszufliegen.

Eine der wichtigsten Grundregeln in der Forstwirtschaft: nie allein im Wald arbeiten. Zur Sicherheit, denn in keinem anderen Beruf passieren laut Suva so viele Unfälle. Mario hat selbst eine Narbe im Gesicht. Ein Unglück mit einer Motorsäge. «Jeden Morgen, wenn ich in den Spiegel schaue, werde ich daran erinnert,» sagt er.

Ein Bergkanton wie das Wallis könnte ohne Wald nicht existieren. Der Schutzwald schützt Dörfer, Strassen und Eisenbahnlinien vor Gefahren wie Lawinen und Erdrutschen. Doch nun ist der Schutzwald selbst in Gefahr. Durch Trockenheit, Borkenkäfer und Hirsche, die alles abfressen.

Letztes Jahr war es besonders schlimm mit dem Borkenkäfer. Die Mitarbeitenden von «Forst Aletsch» mussten Hunderte von Bäume fällen und entrinden. «Es geht 30 bis 40 Jahre, bis hier wieder ein mannshoher Baum steht», erzählt Forstwart Maik. Um vom Käfer befallene Bäume einfacher zu finden, wird nun eine neue Methode getestet: Mit einem Spürhund machen die Forstwarte Jagd auf den Borkenkäfer.

Ausstrahlung von «Mona mittendrin» im Steilhang: Mittwoch, 9. Juni 2021, um 21.00 Uhr auf SRF 1

Mehr zum Thema
Pflanzen

Zurzeit ist eine kleine Menge Frühkartoffeln verfügbar. - zvg Aktuell werden in der Schweiz kleine Mengen an Frühkartoffeln gegraben. Deren Qualität ist gut. Kartoffelbestände entwickelten sich in den letzten Wochen…

Pflanzen

Themenbild Kartoffeln. © Heinz Röthlisberger - Heinz Röthlisberger An der virtuellen Mitgliederversammlung der Vereinigung Schweizerischer Kartoffelproduzenten (VSKP) wurden alle statutarischen Geschäfte gutgeheissen. Zu Beginn der Veranstaltung wies VSKP-Präsident Ruedi Fischer…

Pflanzen

Michelle König und ihr Vater Rolf aus Grafenried BE engagieren sich bei den Sortenversuchen von Swisspatat. Sie sind gespannt, wie viele Fungizid-Behandlungen sie einsparen können. - Swisspatat Auf rund 11'000…

Pflanzen

Boden Erde Hand - zvg Giulia Bongiorno ermittelte am Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) die Bedeutung unterschiedlicher Arten von Kohlenstoff. Ein bestimmter Kohlenstoff, der labile Kohlenstoff, beeinflusst die Menge der…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE