1.09.2016 13:14
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Wallis
VS: Höchste Waldbrandgefahr
Im Wallis ist die Waldbrandgefahr auf die höchste Gefahrenstufe (5) gestiegen. Für kommende Woche wird der Erlass eines generellen Feuerverbots erwogen.

Sehr gross ist die Waldbrandgefahr wegen der geringen Niederschläge und der für die Jahreszeit unüblich hohen Temperaturen vor allem im Oberwallis und in tieferen Lagen im Unterwallis, wie die Walliser Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte. In diesen Regionen darf im Freien kein Feuer angezündet werden.

Aufgrund der Wetterprognosen sei auch in den nächsten Tagen mit keinen nennenswerten Niederschlägen zu rechnen, welche die Situation entschärfen würden. Die Verantwortlichen des Kantons erwägen deshalb für die kommende Woche den Erlass eines generellen Feuerverbots.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE