31.07.2020 13:11
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Tessin
Wald bei Locarno brennt seit Tagen
Die Feuerwehr hat am Freitag die Bekämpfung eines seit gut einer Woche schwelenden Waldbrands beim Aussichtspunkt Cardada oberhalb von Locarno bekämpft. Ein Löschhelikopter unterstützte die Einsatzkräfte.

Der Waldbrand entstand in einem schwer zugänglichen Gebiet. Entdeckt wurde er am Mittwoch, weil der Brand weiter um sich gegriffen hatte. Es brennt unterirdisch und das Mottfeuer verursacht viel Rauch. Dieser ist vom Ufer des Lago Maggiore aus zu sehen, wie ein Video der Nachrichtenagentur Keystone-SDA zeigt. Der Brand wird von der Feuerwehr Locarno überwacht.

Der Ort Cardada ist ein beliebtes Naherholungsgebiet und ein Aussichtspunkt am Cimetta, dem Hausberg vom Locarno. Von Orselina führt eine Seilbahn hinauf in den auf 1332 Metern über Meer gelegenen Ort. Dort findet sich eine Gaststätte. Der Gipfel des Cimetta selbst liegt auf 1671 Metern über Meer und ist mit einer Seilbahn und einem Sessellift erschlossen. Dort ist auch ein Skigebiet.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE