Sonntag, 23. Januar 2022
06.12.2021 07:35
Frankreich

Waldbesitzerin spendet 20 t Heizholz für Flüchtlingslager

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: sda

Eine französische Waldbesitzerin hat 20 Tonnen Heizholz für Flüchtlingslager am Ärmelkanal gespendet. Mit Hilfe von Ehrenamtlichen seien die Holzscheite aus den Vogesen in den Raum Calais gebracht worden, berichtete die Zeitung «La Voix du Nord» am Sonntag.

Über 1000 Migranten warten dort in provisorischen, selbst errichteten Unterkünften auf die Möglichkeit zu einer illegalen Überfahrt nach Grossbritannien. Das Holz dient zum Heizen und Kochen.

«Wir sind hyper-dankbar. Wir sagen der Frau ein grosses Dankeschön. Mit diesem Holz können wir zwischen drei Wochen und einem Monat auskommen», sagte Pierre Roques, einer der Freiwilligen, der Zeitung.

Die Flüchtlingskrise bei Calais dauert bereits seit Jahren an. Vor eineinhalb Wochen starben im Ärmelkanal 27 Menschen auf dem Weg nach Grossbritannien, weil ihr Boot kenterte. Frankreich und Grossbritannien ringen seitdem wieder verstärkt um einen Umgang mit der steigenden Zahl von Migranten, die über den Ärmelkanal nach Grossbritannien gelangen. Eine Lösung ist bisher nicht in Sicht.

Mehr zum Thema
Pflanzen

Herney Gómez Mit Spezialkameras ausgestattete Drohnen sind laut Agroline vor allem für unüberschaubare Kulturen ein grosser Vorteil, da das punktgenaue Überfliegen der zuvor erfassten Parzellen einen schnellen und präzisen Überblick…

Pflanzen

Aufgrund der schwierigen Bedingungen im Jahr 2021 ist Schweizer Zucker mit dem Resultat zufrieden.  - Rübenring Die Durchschnittserträge bei den Schweizer Rüben liegen bei 66t/ha. Das ist deutlich unter dem…

Pflanzen

Nassreisfeld mit seltenen Pflanzenarten und Kreuzkröten im aargauischen Mühlau. - Yvonne Fabian/Agroscope Nassreisanbau ist nur für wenige Schweizer Produzentinnen und Produzenten eine Option. Gewinner der temporär gefluteten Flächen ist vor…

Pflanzen

Gesamtschweizerisch wurden dieses Jahr nur 77’073 Tonnen Raps geerntet – rund 12 Prozent weniger als im Vorjahr und eine Differenz von rund 30’000 Tonnen auf die zugesicherte Abnahmemenge. - Biofarm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE