31.07.2015 11:06
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Solothurn
Waldbrand bei Oberbuchsiten
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat bei Oberbuchsiten SO ein Feuer einige hundert Quadratmeter Wald in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Im Kanton Solothurn besteht weiterhin ein Feuer- und Feuerwerksverbot im Wald und in Waldesnähe.

Der Waldbrand oberhalb des Dorfs wurde kurz vor Mitternacht entdeckt. Auf einer Fläche von rund 25 x 25 Meter ging der Wald in Flammen auf. Die Einsatzkräfte konnte das Feuer im steilen Gelände aber rasch unter Kontrollen bringen. Die Brandursache ist noch unklar. Zur Schadenssumme wurde keine Angabe gemacht.

Die Polizei ruft in Erinnerung, dass die Waldbrandgefahr im Kanton Solothurn weiterhin als gross eingestuft wird. Im Wald und in Waldesnähe herrscht ein Feuer- und Feuerwerksverbot. Das Entfachen von Höhen- und 1. August-Feuer und das Anzünden von Himmelslaternen ist überall verboten, unabhängig vom Abstand zum Wald. Das Wegwerfen von Raucherwaren ist grundsätzlich verboten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE