Sonntag, 27. November 2022
06.09.2022 09:40
Pflanzenschutzmittel

Zulassung für Biospritzmittel vereinfacht

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: AgE

Die Europäische Kommission hat die Hürden für die Zulassung von biologischen Pflanzenschutzmitteln auf Basis von Mikroorganismen abgesenkt. 

Die Brüsseler Behörde verabschiedete in der vergangenen Woche entsprechende Rechtsakte, die zur schnelleren Verbreitung von Produkten mit Bakterien, Pilzen, Viren und Protozoen als Wirkstoff beitragen sollen.

Zugleich sollen den Landwirten und insbesondere den Biobauern Alternativen zum chemischen Pflanzenschutz zur Verfügung gestellt werden.

Sicherheit trotzdem gewährleisten

Nach Angaben der Kommission werden die neuen Vorgaben die biologischen und ökologischen Eigenschaften der betreffenden Mikroorganismen in den Mittelpunkt der Risikobewertung stellen.

Bevor die Genehmigung erteilt werde, müsse nachgewiesen werden, dass der Einsatz sicher sei und keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen, Tieren oder auf andere Nichtzielorganismen habe.

Ab November einfacher

Nach Kommissionsangaben sind in der EU derzeit mehr als 60 Mikroorganismen für den Pflanzenschutz zugelassen. Auch einige Viren mit hochspezifischer Wirkung gegen eine kleine Gruppe von Pflanzenschädlingen seien im Einsatz und hätten sich seit vielen Jahren als sicher erwiesen.

Die Rechtsakte treten im November in Kraft. Die Mitgliedstaaten hatten bereits im Februar grünes Licht gegeben; von Rat und Europaparlament wurden anschliessend keine Einwände erhoben. 

 

Mehr zum Thema
Pflanzen

Auch wer nicht Mitglied einer landwirtschaftlichen Organisation ist, aber dennoch von deren Selbsthilfemassnahmen profitiert, kann vom Bundesrat verpflichtet werden, sich an diesen Massnahmen finanziell zu beteiligen.Thomas Güntert Wer von der…

Pflanzen

Das 20 Hektar grosse Landgut produziert durchschnittlich 300 bis 400 Tonnen pro Jahr. Daniela Rafalt Die grösste Kiwi-Produktion der Schweiz befindet sich in Allaman VD. 20 Hektar biologischer Kiwi-Anbau sind…

Pflanzen

Nicht nur die Zuckerrübenernte,  sondern auch die Maisernte wird pessimistisch bewertet. zvg In Frankreich dürfte die diesjährige Zuckerrübenernte noch schlechter als bislang erwartet ausfallen. Der Statistische Dienst beim Pariser Landwirtschaftsministerium (Agreste)…

Pflanzen

In der Schweiz werden 227 Hektaren Nüsslisalat in Gewächshäusern angebaut.Jonas Ingold Die Hauptsaison hat der Nüsslisalat in der kalten Jahreszeit. Als eine der wenigen Kulturen ist er aber das ganze…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE