Sonntag, 1. August 2021
09.05.2019 14:36
Bern

1,2 Millionen für neue Lagerhalle

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Von: mgt

Für den Bau einer neuen Lagerhalle für Dünger- und Pflanzenschutzmittel im Inforama Seeland in Ins beantragt der Regierungsrat dem Grossen Rat einen Kredit von 1,22 Millionen Franken. Der Neubau ist nötig, weil das bestehende Lager nicht mehr den Anforderungen des Gewässerschutzes entspricht.

Der Kreditantrag war ursprünglich bereits für die Novembersession 2018 vorgesehen. Nachdem die Bau-, Energie-, Verkehrs- und Raumplanungskommission des Grossen Rates den Kredit wegen zu hoher Kosten abgelehnt hatte, wurde er zurückgezogen und in einzelnen Punkten erneut geprüft. Der nun vorliegende Antrag entspricht weitestgehend dem ursprünglichen Projekt. Er beinhaltet aber punktuelle Einsparungen. Diese liegen bei insgesamt 24’000 Franken.

Mehr zum Thema
Agrarpolitik

Uniterre reagiert auf den Nationalratsentscheid, ab 2022 an einem Schleppschlauchobligatorium festzuhalten. - lid Die Bauernorganisation Uniterre fordert eine Studie zu den Konsequenzen eines Schleppschlauchobligatoriums. Bis zur Publikation der Resultate soll…

Agrarpolitik

Magdalena Martullo-Blocher leitet den Konzern Ems Chemie und sitzt für die SVP im Nationalrat. - Ems Chemie Der Schweiz droht laut SVP-Nationalrätin Magdalena Martullo-Blocher eine Stromlücke. Aus diesem Grunde müssten…

Agrarpolitik

Daniel Salzmann Die zweite Hornkuh-Initiative heisst neu «Für gentechfreie Viehzucht (Naturkuh-Initiative)». Deren Text ist von der Bundeskanzlei genehmigt worden. Unterschriften werden aber vorerst nicht gesammelt. Die Initiative betrifft Kühe und…

Agrarpolitik

Die Anbindehaltung muss als tierfreundliche Haltungsform weiterhin anerkannt bleiben, fordert die IG Anbindestall. - Olivier RuprechtKonrad Klötzli ist Präsident der IG Anbindestall - zvg Die Interessengemeinschaft Anbindestall (IG Anbindestall) wendet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE