22.04.2016 08:04
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Aargau
AG: Bauernverband unterstützt Wald-Initiative
Der Bauernverband Aargau (BVA) unterstützt die kantonale Initiative "JA! für euse Wald". Diese fordert bessere Entschädigungen für gemeinwirtschaftliche Leistungen.

Gut unterhaltene Waldstrassen, gepflegte Wälder sowie ein vielfältiger Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten seien keine Selbstverständlichkeit, sondern das Ergebnis einer aktiven Waldbewirtschaftung, heisst es in einer Mitteilung des BVA. Die Kosten der zahlreichen Leistungen des Waldes liessen sich heute nicht mehr durch die Erlöse aus dem Holzverkauf bezahlen, heisst es weiter. In dieser schwierigen Zeit sei der Wald auf die Unterstützung der Bevölkerung – sprich den Kanton – angewiesen.

Lanciert wurde die Initiative "JA! für euse Wald" vom Aargauischen Försterverband, vom Aargauischen Waldwirtschaftsverband sowie vom Verband Aargauischer Ortsbürgergemeinden. Im Initiativ-Komitee finden sich Vertreter von SVP, SP; CVP und FDP sowie des Bauernverbandes Aargau und von Pro Natura. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE