Montag, 25. Januar 2021
20.05.2014 11:00
Organisationen

Albert Rösti wird Aves-Präsident

Share on print
Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Die Delegierten der Aktion für eine vernünftige Energiepolitik Schweiz (Aves) haben den Berner SVP-Nationalrat Albert Rösti zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Der ehemalige Direktor der Schweizer Milchproduzenten folgt auf alt Ständerat Rolf Schweiger (FDP/ZG), der die Aves während zwölf Jahren führte.

Rösti will gemäss Mitteilung vom Dienstag «für mehr Realismus und Augenmass in der schweizerischen Energiepolitik kämpfen». Die Aves will die Stromproduktion aus Wasserkraft stützen. Sie fordert, dass die bestehenden Atomkraftwerke weiterbetrieben und die «ausufernden Subventionen» im Energiebereich gestoppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SCHWEIZER BAUER

DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE