24.05.2020 18:30
Quelle: schweizerbauer.ch - ats/khe
Luzern
Aus für Hofers Schweinezucht
Der Landwirt Kaspar Hofer aus Meggen LU habe sein Baugesuch für die Schweine-Iglus zurückgezogen, berichtet die «Luzerner Zeitung».

Das Baugesuch sei beim Kanton negativ beurteilt worden. Als Begründung wurde unter anderem die Hanglage ins Feld geführt. Denn die Wiese weise bei Bauer Hofer an gewissen Stellen eine Steigung von über 10 % auf. Für eine temporäre Freilandhaltung sei dies zu steil. Bestimmungen, mit denen Bauer Hofer nicht gerechnet hatte.

Dies auch deshalb, weil bis anhin seine Schweine problemlos auf der Wiese sein konnten und seine Schweinehaltung als tiergerecht taxiert und mit einem Biolabel versehen worden war. «Solche Gesetze machen das Bauern kaputt, und jeder Kanton entscheidet anders», ärgert sich Hofer.

Hier gehts zum vollständigen Artikel. 

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE