14.10.2020 07:30
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
Australien
Australien: Hilfspaket für Landwirtschaft
Australische Landwirte kämpfen mit einer hohen Verschuldung, steigenden Kosten und einer starken Währung. Deshalb schnürt die Regierung jetzt ein Hilfspaket.

Australiens Regierung kündigt ein Hilfspaket für seine zum Teil hoch verschuldeten Landwirte an, wie www.agrarheute.com berichtet. In den nächsten zwei Jahren sollen die Farmer Finanzhilfe für Investitionen und den Abbau ihrer Verbindlichkeiten erhalten. Es sind vor allem steigende Kosten sowie ein starker Dollar, welche den australischen Farmern zusetzen.

Die australische Regierung will - gemäss der internationalen Nachrichtenagentur Reuters - staatlichen Einrichtungen zufolge 60 Millionen Australische Dollar (rund 39 Mio. Schweizer Franken)  zur Verfügung stellen, die vergünstigte Kredite in einer Höhe von bis zu 650’000 Australischen Dollar (426'000 Schweizer Franken) für «lebensfähige», aber wirtschaftlich angeschlagene landwirtschaftliche Unternehmen anbieten sollen.

Australien exportiert rund 70 Prozent seiner produzierten Lebensmittel beziehungsweise Agrar-Rohstoffe. Das Land zählt zu den grössten Exporteuren von Weizen, Rindfleisch, Zucker und Baumwolle.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE