13.05.2016 08:55
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Wallis
Christoph Darbellay will Staatsrat werden
Der bisherige Staatsrat Jacques Melly und der frühere CVP-Präsident Christophe Darbellay sind am Donnerstagabend in Conthey von der CVP der französischsprachigen Schweiz als Kandidaten für die Staatsratswahlen nominiert worden. Ihre Kandidatur war unbestritten.

Der 65-jährige Melly und der 45-jährige Darbellay wurden von den 1300 Parteimitgliedern mit Applaus auf den Schild gehoben.
Auf kantonaler Ebene will die CVP bei der Wahl im März 2017 ihre drei Regierungssitze verteidigen. Ihren Kandidaten aus dem deutschsprachigen Oberwallis hat die Partei noch nicht ernannt.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium der Agrarwissenschaft an der ETH Zürich arbeitete Darbellay zuerst in Bern und Lausanne in der Privatwirtschaft, bevor er als Vize-Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft dreieinhalb Jahre in Bern verbrachte.

Bei den Wahlen 2003 wurde er – als damals jüngstes Mitglied seiner Fraktion – in den Nationalrat gewählt. Von 2004 bis 2008 war er Geschäftsführer der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte. Zwischen September 2006 und April 2016 präsidierte er die CVP Schweiz. 2015 musste er wegen einer parteiinternen Amtszeitbeschränkung sein Nationalratsmandat aufgeben.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE