22.03.2017 17:32
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Fische
Donauforelle eingebürgert
Schwarzmeergrundeln gehören neu zu den invasiven gebietsfremden Arten. Die Donauforelle gilt dagegen künftig als einheimische Art.

Und die Kantone erhalten mehr Spielraum bei der Umsetzung der Gewässerschutzbestimmungen. Der Bundesrat hat vier Verordnungen geändert. Die Gewässerschutzverordnung passte er im Auftrag des Parlaments an. Die Regeln waren vor einigen Jahren verschärft worden - als Gegenvorschlag zur Volksinitiative «Lebendiges Wasser», die der Fischereiverband in der Folge zurückzog. Mit der Annahme einer Motion forderte das Parlament jedoch, dass die Kantone bei der Umsetzung mehr Spielraum erhalten.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE