21.11.2015 07:36
Quelle: schweizerbauer.ch - lid
EFTA
EFTA beschäftigt sich mit Freihandel
Am kommenden Montag, 23. November wird Bundesrat Johann Schneider-Ammann in Genf an der EFTA-Ministerkonferenz teilnehmen. Diskutiert wird über die Freihandelspolitik der EFTA-Staaten gegenüber Nicht-EU-Staaten.

An der Ministerkonferenz wird zudem der stv. US-Handelsbeauftragte Michael Punke die EFTA-Minister über die Freihandelsverhandlungen zwischen der EU und den USA informieren, wie das WBF mitteilt. Weiter werden die Minister den Stand der Freihandelsverhandlungen mit diversen Staaten sowie die Weiterentwicklung von bestehenden Abkommen besprechen. Gemäss WBF sind für die Schweiz auch vor dem Hintergrund der Frankenstärke Massnahmen zur weiteren Öffnung der Exportmärkte von grosser Bedeutung.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE