18.03.2015 14:16
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Freiburg
FR: GVO in Landwirtschaft soll verboten werden
Der Kanton Freiburg will den Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen (GVO) in der Landwirtschaft verbieten. Das Kantonsparlament nahm am Mittwoch eine entsprechende Gesetzesänderung mit 88 gegen 2 Stimmen bei 8 Enthaltungen an.

Mit diesem Entscheid will der Kanton gegenüber der Eidgenossenschaft ein starkes Zeichen setzen. Ein Moratorium verbietet den GVO-Einsatz in der Schweiz bis 2017. Die Eidgenössischen Räte werden die Frage nach dem «Wie weiter?» angehen müssen. Bereits haben mehrere Kantone ihre Skepsis gegenüber dem Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen geäussert.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE