25.12.2014 07:28
Quelle: schweizerbauer.ch - sal
Raumplanung
«Fruchtfolgeflächen bremsen das Wachstum»
Die Bauernverbände betonen immer wieder, sie wollten die Fruchtfolgeflächen (FFF) schützen. Die Westschweizer Verbandszeitung «Agri» bezeichnet diese jedoch als «Wachstumsbremse».

Ursprünglich sollten die FFF die langfristige Ernährungssicherheit garantieren, heisst es, jetzt zeige sich, dass sie  vor allem ein Instrument der Raumplanung geworden seien. Der Schutz der FFF bedeute für die Kantone gewisse Zwänge und bremse ihre Möglichkeiten zum Wachstum. Die Situation drohe sich sogar noch zu verkomplizieren, wenn in Zukunft der Schutz der FFF verstärkt werde. Die Einhaltung der kantonalen Quoten stelle ein grosses Problem dar.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE