28.04.2014 12:20
Quelle: schweizerbauer.ch - blu
Initiative
Initiative für Ernährungssicherheit kommt zustande!
Innerhalb kürzester Zeit sind für die gemeinsame Initiative des Schweizer Bauernverbandes und des Vereins für produzierende Landwirtschaft (VpL) genügend Unterschriften gesammelt worden. Innerhalb von zwei Monaten haben über 106‘000 Personen das Begehren der beiden Organisationen mit ihrer Unterschrift unterstützt.

Das ging aber flott! Nur gut zwei Monate wurden benötigt, um die erforderlichen 100‘000 Unterschriften für die Initiative für Ernährungssicherheit zu sammeln. Am 4. Februar 2014 erfolgte die Ausschreibung im Bundesblatt, am 15. Februar wurde mit dem ersten nationalen Sammeltag offiziell die Unterschriftensammlung gestartet.

Am Montag gab nun der Schweizer Bauernverband (SBV) bekannt, dass Ende April über 106‘000 Unterschriften eingegangen sind. Damit sei diese die am schnellsten zustande gekommene Initiative seit über 20 Jahren. Der SBV betont in seinem Communiqué, dass dieses rasche Zustandekommen einerseits auf die guten innerlandwirtschaftlichen Organisationen zurückzuführen sei. Andererseits zeige dies auf, welchen grossen Rückhalt das Anliegen in der Bevölkerung geniesse.

Obwohl die benötigten Unterschriften bereits beisammen sind, werden die Sammelaktionen in den einzelnen Kantonen, für die die kantonalen Bauernverbände den Lead haben, noch bis Ende Mai fortgeführt. Anfang Juli 2014 soll der Bundeskanzlei „eine möglichst hohe Unterschriftenzahl, welche die politische Bedeutung der Initiative untermauert“, übergeben werden kann, hebt der SBV hervor.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE