22.08.2018 06:33
Quelle: schweizerbauer.ch - sda
Parlament
Kommission will weniger Plastikmüll
Die Umweltkommission des Nationalrats (Urek) will etwas gegen Plastikmüll unternehmen. Sie möchte den Bundesrat verpflichten, gemeinsam mit den betroffenen Branchen Massnahmen zu ergreifen.

Die Verwendung von Plastikverpackungen und Einwegkunststoffprodukten soll innert nützlicher Frist erheblich abnehmen. Dabei müssen nach Ansicht der Kommission so viel Plastik wie möglich ersetzt sowie Forschung und Innovation gefördert werden.

Die Urek hat eine Kommissionsmotion mit 17 zu 6 Stimmen verabschiedet, wie die Parlamentsdienste am Dienstag mitteilten. Ziel ist es, die Umweltverschmutzung durch Plastik einzudämmen. Damit soll auch das Problem angegangen werden, dass Plastik immer häufiger im Kompost landet und via Grüngut auf die Äcker gelangt.

SCHWEIZER BAUER
BEKANNTSCHAFTEN
DER SCHWEIZER BAUER AUF YOUTUBE